· 

Bremen verbietet Reichsflagge

Folge: 19

Sie sogenannte Reichsflagge gilt als Erkennungszeichen von Rechtsextremen. Daher hat das Bundesland Bremen den Besitz einer solchen Flagge verboten. Es droht eine Strafe von bis zu 1000€.

Das Bild zeigt das Zentrum der Stadt Bremen.
Das Stadt-Zentrum in Bremen.

Sturm auf den Reichstag als Auslöser

 

Das Bundesland Bremen verbietet künftig den Besitz von Reichsflaggen bzw. Reichskriegsflaggen. Ausschlaggebend für das Verbot dürften die Bilder von dem "Sturm auf den Reichstag" in diesem Jahr gewesen sein. Dort sammelten sich Protestanten auf den Stufen des Reichstages mit vielen Reichsflaggen.

 

Ist die Flagge ein Zeichen von Rechtsextremen?

 

In meiner Podcast-Folge erläutere ich ausführlich, die Geschichte hinter der Flagge. Dabei wird deutlich, dass es eben nicht nur "die Flagge des nationalen Widerstandes ist", wie sie von den Fahnen-Trägern oft betitelt wird.


Ich lade Sie dazu ein unter dem YouTube-Video oder hier in den Kommentaren das Thema zu diskutieren.

Achten Sie dabei bitte auf einen respektvollen Umgang untereinander.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0