· 

Die Brennnessel als Heilkraut

ein Brennnesseltee für die Behandlung von Rheuma und Gicht
Die Brennnessel kann in Form von Tee gut gegen Rheuma und Gicht angewendet werden

 

 

Die Brennnessel ist ein Heilkraut. Die heilende Wirkung hängt mit den Wirkstoffen, die sie enthält zusammen. In Blätter, Stiel und Wurzeln sind diese verteilt.

 

Organische Säuren stecken in den Blättern wie Kieselsäure, Mineralstoffe (Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, sowie Beta-Carotin und die Vitamine B, C und K), Kaffeoyläpfelsäure, ätherisches Öl. Vor Allem sticht der hohe Gehalt an Eiweiß und Vitamin C dabei heraus. In Brennnesseln ist mehr Vitamin C enthalten, als in Zitrusfrüchten!

 

 

 

Die Brennnessel als Eiweißquelle

 

In 100 Gramm frischen Brennnesselblättern ist in etwa genauso viel Eiweiß enthalten, wie bei gleicher Menge Hülsenfrüchte. Für Vegetarier oder Veganer bietet die Brennnessel also eine hervorragende Eiweißquelle an.

 

Die Brennnesselblätter sind auch entzündungshemmend, antioxidativ, durchblutungsfördernd und krampflösend, aufgrund ihrer sogenannten sekundären Pflanzenstoffen (Flavonoide).

 

Die Wurzel der Brennnessel enthält beta-Sitosterin, das in höherer Dosis den Blutcholesterinspiegel senkt. Aus diesem Grund sind auch Produkte wie die Margarine damit angereichert.

 

Brennnessel gegen Rhema und Gicht

 

Die Brennnessel kann in Form von Tee gut gegen Rheuma und Gicht angewendet werden. Das liegt daran, dass sie harntreibend ist und somit die Giftstoffe aus dem Körper spült.

 

Einige Rheumapatienten nutzen auch die Reizwirkung des Brennnessel-Giftes, indem sie sich bewusst brennen. Hierbei ist Vorsicht geboten, da es zu einer Überreaktion der Haut kommen kann!

 

 

viele grüne Brennnesseln
Die Brennnessel hat verschiedenste Heilkräfte

 

Alle Heilwirkungen im Überblick

 

krampflösend

 

entzündungshemmend

 

schmerzlindernd (analgetisch)

 

harntreibend (aquaretisch)

 

Immunsystem stimulierend


eBook Buch mit dem Thema Heilkraut Brennnessel

 

 

Wenn du mehr zum Thema Brennnesseln erfahren möchtest, kannst du dir gerne mein eBook dazu anschauen. Ich würde mich sehr freuen.



 

Über den Autor

 

Manuel Fiedler wurde 1996 im oberfränkischen Lichtenfels geboren. Wenn er gerade mal nicht arbeitet oder schreibt, geht er einer Vielzahl an Hobbys nach. Viele der Hobbys haben mit Sport zu tun, aber natürlich nicht alle.

 

Bei den Freizeitbeschäftigungen war er schon immer offen für Experimente. Nicht alles wurde von ihm auch auf größerer Dauer praktiziert. Das stört ihn aber gar nicht, da er es genießt immer neue Erfahrungen zu machen. Daher eignete er sich ein Wissen in den unterschiedlichsten Bereichen an. Dieses schreibt er gerne in Form von Sachbüchern nieder.

 

Nicht nur praktisch, sondern auch theoretisch schlüpft er gerne in unterschiedliche Rollen. So ist das Schreiben von fiktiven Geschichten entstanden.

 

„Es ermöglicht einem, von der Realität abzuschalten, die Welt aus einer anderen Perspektive und mit anderen Augen zu erfahren und zu erleben.“ sagt Fiedler.

 

Sein größter Antrieb beim Schreiben ist es, dass Leser seine Veröffentlichungen lesen und dem etwas abgewinnen können.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0