· 

Aktivistin bringt Laschet in Bedrängnis

Eine Zuschauerfrage in der ARD-Wahlarena kam von einer Umweltaktivistin. Sie konfrontierte Unionskanzlerkandidat Armin Laschet mit einigen Versäumnissen in Sachen Umweltpolitik.

 

15 Jahre alte Klimaaktivistin

Eine Schülerin und Aktivistin bei "Fridays for Future" durfte ihr Frage an Armin Laschet in der Wahlarena stellen. Doch bevor sie eine tatsächliche Frage stellte, warf sie Laschet zunächst viele Dinge vor wie zum Beispiel: "Sie haben sich und NRW hoch gelobt, aber Ihre Klimapolitik ist in den letzten Jahren eigentlich eine Katastrophe. Sie war von krassen Fehlentscheidungen und Skandalen geprägt."

Ihr Zusammenfassung: Die CDU hat versagt.

 

Die eigentliche Frage lautete dann: "Was sind Ihre Sofortmaßnahmen in den ersten 100 Tagen?"

Herr Laschet antwortete mit gewohnt undeutlichen Aussagen, die die junge Dame wohl nicht glücklich gemacht haben dürfte, denn unter anderem stellte er sich als Retter des Hambacher Forsts dar.

Der Großteil der Twitter-Community fand den Auftritt von Laschet in der Wahlarena nicht überzeugend.
Der Großteil der Twitter-Community fand den Auftritt von Laschet in der Wahlarena nicht überzeugend.

das sagt die community:



Trend-Alarm Logo

Was ist #TrendAlarm?

 

TrendAlarm befasst sich mit den aktuell kontroversesten Themen auf Twitter und der Welt. Hier spielt nicht die Meinung des Einzelnen eine Rolle, sondern die der Community.

Bringe auch du dich gerne in die Diskussion mit ein, indem du ein Kommentar schreibst, oder unter dem Hashtag #TrendAlarm mitdiskutierst.



Autorenbild von Manuel Fiedler

Manuel Fiedler

 

... wurde 1996 in Oberfranken geboren.  Durch das Schreiben lebt Fiedler seine Kreativität aus und bildet sich durch Recherchearbeiten weiter.
An fiktiven Geschichten mag er besonders, dass man durch sie in die unterschiedlichsten Rollen schlüpfen kann.
"Es ermöglicht einem, von der Realität abzuschalten, die Welt aus einer anderen Perspektive und mit anderen Augen zu erfahren und zu erleben", sagt Fiedler.
Sein größter Antrieb beim Schreiben ist es, die Leser*innen zu unterhalten und eventuell sogar neue Einblicke zu vermitteln.


Buch: YouTube Basics von Manuel Fiedler und Alex Cio

Kommentar schreiben

Kommentare: 0