· 

Rassismus-Eklat: Radsport-Funktionär Moster muss heim

Rassismus-Eklat: Radsport-Funktionär Moster muss heim

Rad-Sportdirektor Patrick Moster muss nach einer rassistischen Aussage bei den Olympischen Spielen vorzeitig abreisen. Moster hatte sich bereits direkt nach seiner Entgleisung entschuldigt.

Rassismus-Eklat: Radsport-Funktionär Moster muss heim

Auf Twitter sind viele folgender Meinung...

 

Wer sportliche Gegner aufgrund von Herkunft #Kameltreiber nennt, gehört fristlos gefeuert. Eine Schande, dass das Subjekt nicht früher aussortiert wurde. Wer solche Worte nicht im alltäglich Sprachgebrauch verwendet, dem "rutschen" solche Worte auch nicht mal eben raus.

(von Jule Stinkesocke am 29.07.2021)

 

Nach einer öffentlich inszenierten "Entschuldigung" wird Herr Moster, der Radfahrer aus Algerien+Eritrea als #Kameltreiber bezeichnete, nach Hause geschickt. Aber eine persönliche Entschuldigung bei den Betroffenen ist nicht nötig oder wie? Meine 5-Jährige ist da besser erzogen.

(von Jessica Rex am 29.07.2021)

 


Rassismus-Eklat: Radsport-Funktionär Moster muss heim
Die ekelhaften Leute auf Twitter die #Kameltreiber komplett meinen zu verharmlosen weil es sei ja „aus dem Eifer des Gefechts“ die sind auch von der Sorte die nicht mit Paprika Sauce einverstanden sind weil es ja immer „Z….“ Sauce hieß.

(von Vivi am 29.07.2021)

 

#PatrickMoster nennt beim Anfeuern die afrik. Sportler #Kameltreiber. Seine halbherzige Entschuldigung ist beinahe schlimmer als die Tat selbst, #DOSB macht erst nix und schick ihn jetzt nach massivem Druck heim. Wäre er direkt gefeuert worden, wär’s ein deutliches Signal gewesen

(von Ötzi am 29.07.2021)

 

Kompliment an den #DOSB und Hörmann, ohne jede Diskussion und quasi ohne Druck wurde Moser sofort nach Hause geschickt. #OlympischeSpiele #Kameltreiber

(von Zoerner am 29.07.2021)

 

Das 3-jährige Transkind einer Bekannten hat erzählt, daß in Dubai im Sportunterricht Kamele getrieben werden und die Lehrer die Kinder dort #Kameltreiber nennen. Das Transkind brach in Tränen aus, wofür es von der Lehrerin ermahnt wurde, es würde den Unterricht stören.#Baerbock

(von ElseTetzlaff am 29.07.2021)


Was ist #TrendAlarm?

 

TrendAlarm befasst sich mit den aktuell kontroversesten Themen auf Twitter und der Welt. Hier spielt nicht die Meinung eines Einzelnens die Rolle sonder die der Community.

Bringe auch du dich gerne in die Diskussion mit ein, indem du ein Kommentar schreibst, oder unter dem Hashtag #TrendAlarm mitdiskutierst.


Manuel Fiedler

 

... wurde 1996 in Oberfranken geboren.  Durch das Schreiben lebt Fiedler seine Kreativität aus und bildet sich durch Recherchearbeiten weiter.
An fiktiven Geschichten mag er besonders, dass man durch sie in die unterschiedlichsten Rollen schlüpfen kann.
"Es ermöglicht einem, von der Realität abzuschalten, die Welt aus einer anderen Perspektive und mit anderen Augen zu erfahren und zu erleben", sagt Fiedler.
Sein größter Antrieb beim Schreiben ist es, die Leser*innen zu unterhalten und eventuell sogar neue Einblicke zu vermitteln.


Buch: YouTube Basics von Manuel Fiedler und Alex Cio

Kommentar schreiben

Kommentare: 0