· 

Scholz: Union soll sich "jetzt mal in der Opposition erholen"

Faktencheck Wahlarena Scholz

Sein erklärtes Ziel an diesem Abend war eindeutig: Die Union soll in die Opposition. Ein Bündnis mit der Linkspartei schließt der SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz in der Wahlarena hingegen nicht aus.

unerbittliche Sachlichkeit

Der SPD-Kanzlerkandidat war auf die Frage, ob es erneut eine GroKo geben könnte sehr direkt: Union soll sich "jetzt mal in der Opposition erholen". Dass das immer wahrscheinlicher wird zeigt einer Umfrage von Forsa, die einen Wert von 19 Prozent für CDU und CSU ermittelt hat. Ein derart niedriger Wert hat das Umfrageinstitut noch nie gemessen.

Scholz: Union soll sich "jetzt mal in der Opposition erholen"
Der Auftritt von Scholz in der #Wahlarena kam bei der Twitter-Community unterschiedlich an.

das sagt die community:



Trend-Alarm Logo

Was ist #TrendAlarm?

 

TrendAlarm befasst sich mit den aktuell kontroversesten Themen auf Twitter und der Welt. Hier spielt nicht die Meinung eines Einzelnens die Rolle sondern die der Community.

Bringe auch du dich gerne in die Diskussion mit ein, indem du ein Kommentar schreibst, oder unter dem Hashtag #TrendAlarm mitdiskutierst.


Autorenbild von Manuel Fiedler

Manuel Fiedler

 

... wurde 1996 in Oberfranken geboren.  Durch das Schreiben lebt Fiedler seine Kreativität aus und bildet sich durch Recherchearbeiten weiter.
An fiktiven Geschichten mag er besonders, dass man durch sie in die unterschiedlichsten Rollen schlüpfen kann.
"Es ermöglicht einem, von der Realität abzuschalten, die Welt aus einer anderen Perspektive und mit anderen Augen zu erfahren und zu erleben", sagt Fiedler.
Sein größter Antrieb beim Schreiben ist es, die Leser*innen zu unterhalten und eventuell sogar neue Einblicke zu vermitteln.


Buch: YouTube Basics von Manuel Fiedler und Alex Cio

Kommentar schreiben

Kommentare: 0